CRM-Tool im Test: Freeversion von Zoho CRM

Im Test von "21 kostenlosen CRM-Tools" fiel Zoho CRM durch viele kleine Details auf, die beim Verwalten von Vertriebskontakten hilfreich sind. Eine Lösung, die man sich mal näher anschauen sollte.

Funktionsumfang der kostenlosen Version:

  • 10 User
  • 10 E-Mail-Vorlagen
  • Keine Massen-E-Mails (das heißt immer nur ein Empfänger)
  • 25.000 Datensätze
  • 1 GB Speicher
  • Sprache: Deutsch

Wie beim Testbericht von Insightly der Hinweis, Datensätze heißt nicht gleich Kontakte. Damit sind alle Einträge gemeint. 25.000 sind allerdings schon viele, auch die Anzahl der Nutzer ist mit max. zehn im Vergleich zu den anderen Systemen enorm.


Startseite


Die Startseite bietet eine Übersicht über die verschiedenen Module und kann individuell angepasst werden, etwa um eine Projektliste (bei Zoho als "Kampagne" bezeichnet).

Screenshot der Startseite von Zoho CRM
Startseite Zoho CRM


Kontakte verwalten


Zoho CRM unterscheidet zwischen Leads (potenzielle Kunden), Kunden (Unternehmen) und Kontakten (zu Kunden gehörende Kontakte).


Leads


Die Übersicht kann weiter gefiltert werden. Je nach Größe der Liste sicherlich sinnvoll.

Übersicht alle Leads in Zoho CRM einschließlich Filtermöglichkeit
Übersicht Leads mit Filtermöglichkeit


Lead-Formular

Erwähnenswert ist beim Lead-Formular, dass sowohl die "Lead-Quelle" (wie wurde der Kontakt auf uns aufmerksam) und "Lead-Status" angegeben werden kann.

Formular um Leads in Zoho CRM. Besondere Hervorhebung des Formularfeldes Lead-Quelle und Lead-Status
Anlegen eines Leads in Zoho CRM


Lead-Status heißt, welche Schritte wurden schon unternommen, um den Lead weiter zu qualifizieren. Hier die Default-Einstellung, die aber jederzeit angepasst werden kann. Eine wirklich gute Idee, denn Lead ist nicht gleich Lead.

Formularfelder für das Drop-Down-Menü Lead Status in Zoho CRM
Drop-Down-Menü für Lead-Status


Kunden


Die Einzelansicht eines Kunden mit Informationen am rechten Rand: offene Angebote und mit dem Kunden-Account verknüpfte Kontakte.

Einzelansicht eines Kunden in Zoho CRM mit besonderer Hervorhebung der Informationen am rechten Rand: offene Angebote und verknüpfte Kontakte
Einzelansicht Kunde


Ähnlich durchdacht ist das Formular zum Anlegen eines neuen Kunden (Unternehmen). Ich habe drei Felder hervorgehoben.

Formular, um Kunden in Zoho CRM zu erfassen. Besondere Hervorhebung der Felder Bewertung, Haupt-Kunden und Kunden-Typ
Formular zum Erfassen von Kunden


Bewertung

Hier kann ausgewählt werden, ob es sich beispielsweise um einen aktiven Kunden handelt oder das Projekt eingestellt wurde.

Formularfelder für das Drop-Down-Menü Bewertungen im Modul Kunden
Formularfelder für "Bewertung" bei Kunden


Hauptkunden, manchmal hat man mit einer Tochterfirma zu tun oder fungiert als Subunternehmer.

Bei "Kundentyp" gibt es ebenfalls eine lange Auswahlliste.

Formularfelder für das Drop-Down-Menü "Kundentyp"
Drop-Down-Menü für "Kundentyp"


Kontakte


Schön sind bei "Kunden" in der Kontakt-Einzelansicht die Auflistung der Verkaufschancen und offenen Aufgaben am rechten Rand.

Kontakt-Einzelansicht bei Zoho CRM mit besonderer Hervorhebung am rechten Bildschirmrand: Offene Angebote und Aktivitäten
Kontakt-Einzelansicht


Angebote (bei Zoho "Verkaufschancen")


Interessant ist, dass dort gleich der nächste Schritt eingetragen werden kann. Hier ist es ein Textfeld, bei Capsule CRM gibt es dafür ein Drop-Down-Menü, was ich besser fand (siehe dort Track-Feature).

Formular Verkaufschance erstellen in Zoho CRM
Formular Verkaufschance erstellen


Sobald das Angebot angelegt wurde, können auch mögliche Wettbewerber samt Stärken und Schwächen eingetragen werden. Gute Idee.

Einzelansicht Verkaufschance in Zoho CRM besondere Hervorhebung von Stärken und Schwächen des Wettbewerbers
Ansicht Verkaufschance



Formular, um Mitbewerber bei Verkaufschancen in Zoho CRM anzulegen
Formular, um Mitbewerber anzulegen


Kampagnen


Dahinter verbirgt sich die Planung von Marketingmaßnahmen.

Formular, um Kampagnen in Zoho CRM anzulegen
Kampagnen anlegen


E-Mails


Um E-Mails zu verschicken, muss man in das Modul "Leads" oder "Kontakte" gehen. Das Design des E-Mail-Formulars ist jedoch wenig ansprechend.

E-Mail-Formular in Zoho CRM
E-Mail-Formular


In der Freeversion können bis zu zehn E-Mail-Vorlagen erstellt werden. Dafür muss man in die "Einstellungen" gehen.

E-Mail-Vorlage in Zoho CRM erstellen
E-Mail-Vorlage erstellen


Berichte


Es stehen eine Reihe von Reports zur Verfügung ...

Ansicht über die zur Verfügung stehenden Berichte in Zoho CRM
Ansicht Berichte


... die aber optisch nicht sonderlich schön gestaltet sind.

Beispiel für Bericht "Pipeline nach Wahrscheinlichkeit"


Aktivitäten


Gut dagegen gefällt mir die Übersicht über die Aktivitäten im Kanban-Board-Style.

Übersicht über die Aktivitäten in Zoho CRM, erinnert an ein Kanban-Board
Aktivitätenübersicht


Aufgaben können wiederholt werden, was erklärt, warum in diesem Screenshot bei Leads mehrere Einträge mit "Einladen für Telko" zu finden sind.

Formular um eine Aufgabe in Zoho CRM zu erstellen
Aufgabe erstellen


Visits


"Erkennen und verfolgen Sie Ihre Website-Besucher direkt im CRM." Dieses Feature habe ich nicht getestet. Falls damit jemand Erfahrung hat, würde ich mich über Feedback freuen.


Fazit:


Zoho CRM bietet auch in der kostenlosen Variante viele Features und mit 25.000 Einträgen sowie bis zu zehn Benutzern auch viel Spielraum.

Gut gefallen haben mir kleine Details, wie etwa das Formular-Feld "Lead-Status" oder "Bewertung" bei Kunden. Sämtliche Drop-Down-Menüs können angepasst oder ergänzt werden.

Es lohnt sich, Zoho CRM näher anzusehen.

Hier noch mal die Übersicht, was die kostenlose Version beinhaltet:

  • 10 User
  • 10 E-Mail-Vorlagen
  • Keine Massen-E-Mails (das heißt immer nur ein Empfänger)
  • 25.000 Datensätze
  • 1 GB Speicher
  • Sprache: Deutsch

Versionsvergleich (was bieten die kostenpflichtigen Versionen).

PS: Zoho bietet übrigens neben dem CRM-System noch weitere Tools.


Vielleicht auch interessant:

Wissen, was du diesen Sommer tun kannst!

Sales is simple – Buchrezension "New Sales. Simplified."

Vortrag: Was denken (sich) Kunden eigentlich – Folien und Lessons Learned


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen