Barcamp Würzburg 2015

Logo Barcamp Würzburg

Warum müssen wir für Barcamps immer irgendwo in Deutschland hinfahren? Warum gibt es das nicht in Würzburg? Das habe ich mich schon länger gefragt. Andere übrigens auch.

Nun ist es endlich soweit: Nach sieben Jahren "jemand müsste mal ...", "man könnte ..." und "wäre schon cool, wenn ...", veranstalten wir am 31.10.2015 das erste Barcamp Würzburg. Als Location nutzen wir die Gründerwerkstatt von Vogel Business Media.


Orga-Team – vier gewinnt!

Zusammen mit Gunther Schunk von Vogel Business Media bereiten Doris Aschenbrenner, Markus Sommer und ich seit Juni die Premiere vor. Wir haben bislang sehr viel Zuspruch erfahren, besonders von Sponsoren, ohne die ein solches Event nicht zu machen wäre. Daher an der Stelle schon jetzt ein großes Dankeschön an:


Außerdem Danke an Frank Neuhaus (Promo) und Gerrit van Aaken (Logo), die sich spontan bereit erklärt haben, uns zu helfen.

Bald ausverkauft

Am 28.09. haben wir mit dem Ticketverkauf begonnen. Inzwischen gibt es nur noch wenige Plätze. Daher: Wer bei der Premiere dabei sein möchte, sollte sich rasch entscheiden.

Warum nur ein Tag?

Wir wollten erst mal sehen, ob das Barcamp-Format auch skeptische Unterfranken überzeugen kann. Wenn ja, werden wir nächstes Jahr auf zwei Tage gehen.

Was mir übrigens besonders gefällt: Ich kenne die wenigsten Teilnehmer. Die "Befürchtung" und auch der stille Vorwurf mancher, dass man immer die gleichen Leute trifft, hat sich nicht bewahrheitet.

In diesem Sinne: Trommelt in eurem Netzwerk bitte für das Barcamp Würzburg, schließlich sind noch ein paar Karten da! Danke schon mal! Wir sehen uns an Halloween.

PS: Süßes sonst gibt's Saures

Es ist ja inzwischen auch in Deutschland üblich, dass Kinder an Halloween an Türen klingen und "Süßes, sonst gibt's Saures" fordern. Um nicht mit leeren Händen dazu stehen, haben wir für die Teilnehmer eine Goodie-Bag gepackt. Ihr dürft gespannt sein!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen