Netzfundstücke, 15.11.2015

Seit den letzten Netzfundstücken ist es eine Weile her, daher hat sich einiges angesammelt, zum Beispiel ein Artikel bzw. Video, warum es sich lohnt, Ergebnisse zu tracken. Außerdem zahlreiche Podcast-Tipps sowie eine Buchempfehlung.

7 Awful Sales Tactics You Needed To Stop Doing Yesterday

Ein schöner Reminder, wie ich finde.


Track and Measure

"If you want to get sharper and better at something, track it and measure it. It will help you do that."

Ich tracke nur wenige Dinge, aber seitdem ich das jeweils mache, habe ich in jedem dieser Bereiche Fortschritte gemacht. Für alle benutze ich eine simple Excel-Liste, nichts Spektakuläres. Vielleicht ein Vorsatz für 2016: mehr Ergebnisse messen.

Dazu passt auch Ed Dales Video:

Measuring Up – Why You Don’t and Why You Should!


Inspiring Simplicity. Weekend Reads.

Kein "Business-Link", aber dennoch lesenswert: Die vierzehntägigen Linkempfehlungen auf Becoming Minimalist. Artikel rund ums Ausmisten und Vereinfachen.


Podcasts:

FPG114 – Podcasts, die ich zur Zeit gerne höre…

Wer Tipps für Podcasts braucht.


PB038: The Biggest Lesson I Learned About Building a Profitable Blog in 2015

Fand ich besonders hörenswert, weil es weniger um Marketing-Strategien fürs Bloggen geht. In der Folge fragt Darren Rowse stattdessen: How are YOU? Wie läuft es sonst in deinem Leben? Er erklärt an seinem eigenen Beispiel, warum das so wichtig ist.

Dazu passt:

13 Schritte zu klarem Denken. Damit du endlich starten kannst


The Distance

"The Distance is a podcast by Basecamp about longevity in business, featuring the stories of businesses that have endured for at least 25 years and the people who got them there."

Dank der Erinnerung von Ben habe ich endlich mal alle Folgen angehört. Im Podcast "The Distance" werden Unternehmen porträtiert, die mindestens 25 Jahre im Geschäft sind. Jason Fried von Basecamp möchte damit einen Gegenpunkt zu all den Startups und Unicorns setzen. Waschsalons und Schrotthändler sind eben nicht annähernd so sexy wie ein Uber. Sie sind aber schon wesentlich länger im Geschäft. Inspirierend findet er außerdem, dass sie sich zum Teil jahrzehntelang einer Sache/Branche gewidmet haben, statt ein Unternehmen nach dem anderen zu gründen. Die Folgen sind zwischen 10 und 15 Minuten lang.


Staubsauger-Werbung

Das fand ich mal ne richtig schöne Werbung für Staubsauger. Mal nach rechts durchklicken, es gibt noch weitere Beispiele.


Geschenkidee


Buchtipp: Surrender Experiment

Die Autobiografie von Michael A. Singer, der Anfang der 1970er Jahre wohl so eine Art Erweckungserlebnis hatte. Daraufhin wollte er eigentlich nur im Wald leben und meditieren. Er wurde stattdessen ein erfolgreicher Unternehmer. Das alles nur, wie er schreibt, weil er ein lebenslanges Experiment unternahm: The Surrender Experiment. Die Vorgabe lautet, genau die Dinge zu tun, gegen die sein Geist rebelliert, die Stimme, die alles im Leben kontrollieren möchte, die alles kommentiert. Klingt alles sehr abgedreht und ist kein Buch mit Tipps zu: Wie werde ich Inhaber eines Milliarden-Unternehmens (was Michael Singer übrigens war), aber dennoch äußerst lesenswert.


Barcamp Würzburg

Wer es noch nicht mitbekommen hat: Das erste Würzburger Barcamp war ein voller Erfolg. Hier sind die Tweets zum Nachlesen.

Dita Vollmond hat außerdem sehr schöne Bilder gemacht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen