[Tag 4] Die Weihnachtskartenliste - eine Form von CRM

Plötzlich ist Weihnachten und noch so viel zu tun. Schade, wenn dann keine Zeit mehr bleibt, um Weihnachtsgrüße zu verschicken. Oder die Liste der Empfänger deshalb stark reduziert wird. Daher erstell jetzt schon eine Liste, wer dieses Jahr eine Karte, ein Geschenk bekommt – wenn nicht schon geschehen.

Ich bin ja ein ziemlich altmodischer Mensch und verschicke noch handgeschriebene Karten. Nicht nur die Unterschrift, auch der Rest der Karte. Das kostet viel Zeit. Um das besser zu planen, mache mir jetzt schon eine Liste.

Damit erspare ich mir den Stress, in letzter Minute alles auf einmal erledigen zu wollen. Die Liste bei mir ist nicht lange. Ich schreibe sie auch nicht alle auf einmal, sondern in der Adventszeit immer mal wieder eine.

Letztlich eine CRM-Maßnahme

Für mich sind Weihnachtskarten auch eine Form des Kundenbeziehungsmanagements (CRM). Bei CRM sollte es weniger um die Auswahl des richtigen Tools gehen, wie ich hier schon geschrieben habe. Vielmehr darum, seine Kontakte zu pflegen – und sei es mit einer Karte zu Weihnachten. Kurz: Sich also nicht immer nur zu melden, wenn man Aufträge braucht. In einer späteren Folge werde ich näher darauf eingehen, wie ein Kunde Weihnachtskarten zur Werbung genutzt hat, ohne dass das beim Gegenüber negativ ankam.

"Vielen Dank für die Karte, vielen Dank, wie lieb von dir"

Unter dem Jahr kann man auch mal eine Dankeskarte statt "nur" eine E-Mail verschicken. Mache ich grade leider auch nicht so oft, wie ich das hier predige. Das Feedback war aber jedes Mal sehr positiv im Sinne: Weißt du, wie selten man heutzutage noch Postkarten bekommt? Und auch das ist CRM.

Alles Gute

Das gleiche gilt für handgeschriebene Glückwunschkarten. Damit fällt man definitiv auf.

To-Do für heute: Wenn nicht schon geschehen, weil du die Weihnachtsgeschenke bereits bestellt hast: Erstell eine Weihnachtsliste: Wer bekommt eine Karte, wer ein Geschenk? Damit kannst du vielleicht mehr Leuten dieses Jahr eine handgeschriebene Karte schicken – zum Beispiel mir ;-)

Kommentare:

  1. Wir haben uns bei alpha-board für handgefertigte Weihnachtskarten (von lieblingskaro.de) entschieden. Dazu gibt's für spezielle Kontakte noch ein Buch.

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben uns bei alpha-board für handgefertigte Weihnachtskarten (von lieblingskaro.de) entschieden. Dazu gibt's für spezielle Kontakte noch ein Buch.

    AntwortenLöschen