[Tag 20] Die eigene Webseite regelmäßig überprüfen und aktualisieren


Bezugnehmend auf Tipp 19 geht es heute um die eigene Webseite. Auch da sollte man hin und wieder einen Frühjahrsputz machen. Das heißt, aufräumen, abstauben und die Spinnweben entfernen.

Leider bin ich auf meiner Seite viel zu selten. Geht vielen wohl ähnlich. Oder wenn, dann nur auf bestimmten Seiten, die man regelmäßig aktualisiert: News oder Blog. Der Rest wird wohl passen. Wirklich?

  • Gibt es auf der Team-Seite Mitarbeiter, die nicht mehr im Unternehmen sind, aber dort noch aufgelistet werden?

  • Funktionieren noch alle Links? Ich gehe gerade ältere Blogposts durch. Mir ist es außerdem schon passiert, dass sich durch ein Webseiten-Redesign der Link auf mein E-Book geändert hat. Der liebe Oliver Gassner hat Promo dafür gemacht und die ursprüngliche Adresse verwendet. Nicht gut, wenn ihn Leute bzw. dann auch mich darauf hinweisen müssen, dass der Link nicht funktioniert.

  • Gibt es Neuigkeiten? Ich habe beispielsweise meine Link-Liste sowie die Anzahl der Downloads meines E-Books aktualisiert.

  • Sind verlinkte Downloads noch aktuell, wie etwa Case Studies oder Produktblätter?

  • Gibt es Präsentationen, die du verlinken oder hochladen kannst?

  • Wie sieht es mit der Rechtschreibung aus? Mit etwas zeitlichem Abstand sieht man ja den ein oder anderen Fehler.

Der Tipp heute lautet daher: Schau mal wieder auf deiner Webseite vorbei und unterzieh sie einem kritischen Blick. Mach sie "fit" für die kommenden Betriebsferien.

Ich freu mich über weitere Vorschläge, was in puncto Webseite außerdem regelmäßig überprüft werden sollte.

Foto: johnantoni auf Flickr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen