"Deine Akquisetipps funktionieren bei mir nicht."

Vor einiger Zeit schrieb mir jemand nach der Lektüre meines E-Books "Der Arme Poet", dass er die Tipps super fände, er viele Anregungen bekommen hätte, aber er könne sie nicht umsetzen. In seiner Branche würde es nicht funktionieren, weil ...

Ich weiß nicht, wie oft ich das schon gehört habe und vermute, dass sich viele das denken, nicht nur bei meinem E-Book, sondern generell bei Tipps rund um das Thema Akquise.

My business is different


Hier ein paar Gründe, die ich im Laufe der Jahre gehört habe, warum das eigene Geschäft anders ist und deshalb die vorgeschlagenen Strategien so nicht funktionieren:

  • meine Kunden haben nicht viel Geld
  • in unserer Branche herrscht Preisdruck
  • bei uns läuft das anders
  • bei Entwicklern funktioniert Kaltakquise nicht
  • ich habe nicht genügend Kontakte
  • ich kann mich nicht Vollzeit um Akquise kümmern

Ich hätte es mir aufschreiben sollen. Wer Input für mich hat ...

Und diese Denke: "My business is different" ist genau das Problem. Sie verhindert, dass du die Ideen findest, die genau zu deinem Unternehmen passen. Es stimmt: Jedes Unternehmen ist anders. Aus diesem Grund funktionieren Akquisestrategien nicht immer und bei jedem eins zu eins. Sie liefern aber vielleicht den Impuls, etwas Ähnliches zu probieren, was dann genau auf deine Zielgruppe und zu deiner Branche passt.

Statt also immer nur darüber zu lamentieren, wieso all die Akquisetipps für dich nicht funktionieren, überleg, was du davon rausziehen kannst. Und: Hör auf, ständig im Internet nach neuen Ideen zu suchen. Tu dir den Gefallen und mach mal eine Woche Pause. Du wirst überrascht sein, was dir alles einfällt, gerade weil du dich nicht ständig mit Informationen zuballerst.

Anders – oder ein Grund nicht anzufangen 


Eine weitere Strategie könnte sein, dass du alle Gründe niederschreibst, warum Sachen bei dir nicht funktionieren. Sehr bald wirst du merken, wie sinnlos diese Denke ist. Sie bringt dich nicht weiter. Und dann kannst du endlich anfangen und überlegen: Was könnte ich tun? Was fällt mir leicht? Was klingt vielleicht im ersten Moment schräg, wäre aber einen Versuch wert?

Diese Ideen kriegst du aber nicht, wenn du dauernd damit beschäftigt bist, mir oder jedem anderem zu erklären, warum dein Geschäft anders ist. Oder ständig nach DER einen Idee suchst, die genau zu dir und deinem Geschäft passt, die du brauchst, um endlich loslegen zu können.


Dazu passt auch


Umsetzungsdefizit

Immer auf dem Sprung - Grashüpfer-Syndrom im Vertrieb & Marketing

Machen! Sei kein Frosch.


Newsletter


Jetzt gibt es von mir auch einen Newsletter, in dem ich Tipps, Ideen und Denkanstöße rund um die Themen CRM, Vertrieb und Marketing teile, inzwischen schreibe ich ja nicht nur auf diesem Blog. Daher, auf dem Laufenden bleiben lohnt sich.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen