Netzfundstücke, 07.12.2014

Diese Woche viele Links unter anderem von Seth Godin, der fragt, was wir mit all der Zeit machen, die wir durch diverse Hacks gewinnen. Außerdem eine umfangreiche Liste, um Ideen für Blogposts zu finden und die erste Podcast-Folge des Akquiseblogs. Darüber hinaus ein Artikel über eine weitverbreitete Gewohnheit, die uns Freundschaften kostet, ein Podcast über die hohe Kunst des Zuhörens sowie ein Vortrag des Weltmeisters im Vortraghalten 2014.

Hooked on hacking life
"Perhaps you can quote the GTD literature chapter and verse, understand lean and MVP and the modern meeting standard. Maybe you now delete your emails with a swipe. It's possible you've read not just this blog but fifty others, every day, and understand go to market strategies and even have a virtual assistant to dramatically increase your productivity.

That's great. But the question remains, "what have you shipped?"

You're saving a ton of time, freeing yourself up to... do what, precisely?"

The Ultimate List of 95 Blogpost Ideas for Creating Craveable Content to Share on Social

Bufferapp hat in der Tat eine ultimative Sammlung zusammengestellt. Darunter eine Liste mit 56 Fragen, über die man bloggen kann (einen ähnlichen Fragebogen gibt es von Darren Rowse von ProBlogger). Darüber hinaus enthält der Post zahlreiche Links sowie ein paar interessante Anregungen, z. B. die Skyscraper-Technique:
"Find high-performing content. This can be on your site or on someone else’s. [...] Create something similar, but take it to the next level."
In den Kommentaren gibt es einen Link zu weiteren Artikeln rund um das Thema "Ideen für Blogposts".


Mein erster Podcast: Sind Sie etwa mystisch?

Martina Bloch fordert uns auf, nicht "mystisch" zu sein. Was sich dahinter verbirgt, erklärt sie in der ersten, kurzen Podcast-Folge, auf die hoffentlich noch weitere folgen werden.


A Common Habit That Costs Us Friends

Dieser Artikel lässt sich nicht nur auf persönliche Kontakte anwenden, sondern, wie ich finde, auch auf Geschäftsbeziehungen.
"[...] when you get two people who both depend on the other to reach out, there is no friendship.

[...] I also want to make it clear that this isn’t purely the result of laziness either. For those of us with a history of social anxiety, there are long-running fears at work, even after years of improvement. I’ve progressed from being terrified of talking to tech support staff to being only slightly afraid to call certain friends. But as long as someone else is doing the work for you, it never seems like the right time to push yourself."

The lost art of really listening (podcast)

Zuhören und zu hören ist ein großer Unterschied. Sehr oft hören wir anderen nicht zu, denn wir sind gedanklich woanders. Ein interessantes Interview, auch wenn die Tonqualität nicht optimal ist.


Dananjaya Hettiarachchi World Champion of Public Speaking 2014 FULL SPEECH

Die hohe Kunst des Vortraghaltens. Vom Weltmeister im Vortraghalten 2014 (via @NicoleGugger). Für mich ein Must-Watch.



Blogpost die Woche auf Der Reiche Poet:

Diese Woche stellte ich die Frage, wie wird trübes Wasser wieder klar?



Kommentare:

  1. Und der wichtigste Link der Woche fehlt: Adventsbloggertreffen in Würzburg! ;-)
    http://wuerzblog.de/2014/12/07/jubiliertes-adzfenzbloggertreffen/

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, dabei ist das ja vor der Haustür! Danke für den Hinweis.

    AntwortenLöschen