Wann ist der beste Zeitpunkt?


Es soll ein chinesisches Sprichwort geben, das besagt: Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren. Eine gute Erinnerung, nicht zu viel Zeit mit Überlegen, Planen und Warten auf bessere Zeit zu verbringen. Wann ist beispielsweise die beste Zeit, sich bei einem Kontakt zu melden?

Werbepause – die 12-Minuten-Lektion


Warum die zwölf Minuten Werbung optimieren, für die sich niemand interessiert?

Gute Frage. Antwort: Lass uns eine eigene Fernsehshow machen. Und jetzt nicht abschalten oder weitersurfen, sondern dranbleiben und "Mehr" klicken. Es geht nämlich um die Frage: Warum Geld in etwas investieren, wenn du anderweitig mehr Aufmerksamkeit für euer Unternehmen erzeugen kannst?

"People like us do things like this" – Marketing in einem Satz


Die hohe Kunst ist, einen Sachverhalt in einem Satz rüberzubringen. "Nicht gekauft hat er/sie schon" zum Beispiel oder "Mach ihnen ein Angebot, das sie nicht ablehnen können", was für mich die Quintessenz für Vertrieb & Marketing ist. Seth Godin hat auch so einen Satz geprägt: "People like us do things like this (for people who care)." Die große Schwierigkeit ist, das wieder zu entpacken – und damit etwas zu machen.

Die 400-Dollar-Buch-Lektion


Sag mal ehrlich, würdest du für ein neues Buch 400 Dollar zahlen? Oder zu einem Event gehen, das 25.000 Dollar Eintritt kostet?

+10 statt +1 oder der Aufruf nicht immer das Minimum zu optimieren


Im agilen Umfeld lautet häufig die Frage: Was braucht es, dass es +1 besser wird? Machen wir uns nichts vor, ein richtig großer Wurf ist das selten. So schön kleine Schritte sind, stellt sich die Frage, ob man sich da nicht selbst in die Tasche lügt. Ob man sich und anderen nicht etwas vormacht, beispielsweise der Geschäftsführung. Oder einfach nichts riskiert.

Der von mir geschätzte Martin Ruprecht meinte dazu, dass man damit im Unternehmen eher das Minimum optimiert. Das Bild gefiel mir.