Netzfundstücke, 24.11.2013

Diese Woche acht Fragen, die man sich vor jeder Marketingaktion stellen sollte. Sechs Tipps, um potenzielle Kunden leichter telefonisch zu erreichen. Außerdem eine Studie darüber, warum es sich lohnt, bei Interessenten am Ball zu bleiben.

Who is this marketing for?

Seth Godin hat acht Fragen aufgelistet, die man sich vor jeder Marketingaktion stellen sollte. Denn:
"It's cheaper to answer these questions than it is to spend time and money on marketing, but, alas, it usually doesn't happen that way."

6 Ways To Get More Call Backs


Paul Castain gibt Tipps, wie man es schafft, potenzielle Kunden telefonisch leichter zu erreichen. So zum Beispiel:
"2) Look at WHEN you’re calling your prospect. Many times we set the alert in our CRM for the same time, over and over again. Are you changing it up? I’m sure you’ve tried calling before hours, after hours and at lunch time. Right? Or were you busy telling some sales trainer “That’s Sales 101″? You should also try calling on the “50’s and 55’s” as in 9:50 am or 1:55 pm. You might just catch your prospect stopping back at their desk at those times while they’re between meetings."
Außerdem sollte man immer auf den Anrufbeantworter sprechen. Selbstverständlich – nur die wenigsten machen das.


Inquiries become sales. Are you getting your share?

Nur knapp einer von drei Interessenten kauft innerhalb von sechs Monaten das angefragte Produkt. Das ist das Ergebnis einer Studie, bei der 40.000 Anfragen ausgewertet wurden. Bei knapp der Hälfte zog sich die Entscheidung mehr als zwölf Monate hin. Nur schreiben viele diese zögerlichen Interessenten vorschnell ab.

Vielleicht ein kleiner Motivationsschub, mal wieder alte Angebote, Messekontakte & Co durchzuschauen und dort nachzufragen. Wer Tipps braucht, wie man erfolgreich per E-Mail nachhakt:


9 Word Emails – Nachhaken leicht gemacht.

Am Wochenende hielt ich auf dem Barcamp Regensburg eine Session über erfolgreiches Nachhaken bei früheren Kontakten. Hier schon die Folien. Die Tonspur folgt demnächst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen