[Tag 10] Swipe-File – Ideen-Ordner anlegen


Du musst das Rad nicht immer neu erfinden. Es reicht, jederzeit einen Ordner mit guten Ideen griffbereit zu haben, ein sogenanntes Swipe File. Das ist Tipp 10 meiner Weihnachtsaktion.

Gute Ideen kommen einem oft dann, wenn man sie nicht braucht. In der Vergangenheit hatte ich sie meist auf Zettel geschrieben, damit ich sie nicht vergesse. Das wurde mit der Zeit unübersichtlich. Vor allem: Wenn ich sie gebraucht habe, habe ich entweder lange gesucht oder sie nicht gefunden. Nun habe ich ein Google Docs, in dem ich Ideen für Blogposts, E-Books, Workshops, Präsentationen eintrage. Regelmäßig Unregelmäßig gehe ich die Liste durch und greife Sachen wieder auf.

Darüber hinaus habe ich einen E-Mail-Ordner, in dem ich gute E-Mails, sei es Newsletter oder Promo-E-Mails, verschiebe. Auch da schaue ich öfters rein, wenn ich Inspiration brauche.

Mach dir also das Leben nicht unnötig schwer. Dir müssen nicht ständig coole Ideen einfallen. Du musst nur wissen, wo du sie finden kannst. Übrigens sind Swipe Files im anglo-amerikanischen Raum gerade bei Bloggern und Textern gang und gäbe. Sie sammeln gute Textbeispiele oder Werbung und verwenden sie dann bei passender Gelegenheit für eigene Zwecke.

To-Do für heute: Sammel deine Ideen an einer zentralen Stelle, damit du sie bei Bedarf schnell findest. Wenn du das schon hast, geh den Ordner mal wieder durch. Was davon kannst du vielleicht noch vor Weihnachten in Angriff nehmen?

Hier ein noch paar Links für weitere Inspiration:

The Spark File - Steven Johnson beschreibt, wie er Google Docs für Ideensammlung nutzt.

Commonplace Book - "The purpose of the book is to record and organize these gems for later use in your life, in your business, in your writing, speaking or whatever it is that you do"

Newsletter Stash - "a weekly summary of the best new newsletters"

Really Good Emails

Great Email Copy

Leider ist das alles englischsprachig. Wer Tipps für ähnliche deutsche Seiten hat, bitte Bescheid sagen!

Foto: Andrew Smith auf Flickr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen