Luftnummer - Von heißer und frischer Luft im Marketing & Vertrieb


"Mach ihnen ein Angebot, das sie nicht ablehnen können." Das ist die hohe Kunst im Vertrieb & Marketing. Und den Nerv der Kunden zu treffen ist gar nicht so schwer. Dafür braucht es mitunter nur ein paar Säcke frischer Luft, wie das Beispiel eines Reisebüros zeigt.

Ein Reisebüro aus Zhengzhou kam laut "Zeit" (Ausgabe 15/2014) auf die Idee, Reisen in die Berge mit Säcken voller frischer Luft zu bewerben. Was absurd und nach Aprilscherz klingt, kam gut an. So gut, dass sich angeblich lange Schlangen vor dem Laden bildeten. Offensichtlich ist die Luftverschmutzung in der Stadt so groß, dass die Aussicht auf ein wenig frische Luft ein Angebot war, das viele Menschen nicht ausschlagen wollten. Inwieweit die Verkaufszahlen für die angepriesenen Reisen gesteigert wurden, ging aus dem Artikel "Luft wird knapp" nicht hervor.

Also wenn ihr das nächste Mal Sales-/Marketing-Leuten vorwerft, sie würden nur (heiße) Luft verbreiten, daran denken, dass es vielleicht genau das ist, was Kunden wollen. ;-)

Foto: we-make-money-not-art auf Flickr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen