Netzfundstücke, 06.04.2014

Quelle: hjjanisch auf Flickr

Nach längerer Pause wieder eine Ausgabe der Netzfundstücke. Dieses Mal mit einer Must-read-Liste, einer Sammlung von Case Studies und Tutorials zum Thema SEO, Internet Marketing und Traffic Generation. Außerdem ein E-Book über "The Science of the Done List" und was man mit unausgegorenen Ideen machen sollte.


50 Marketing Blogs You Should Read Every Day


152 Case Studies and Tutorials on SEO, Internet Marketing, and Traffic Generation


The Science of the Done List

To-Do-Listen sind out. Stattdessen sollte man lieber auf Done-Listen setzen. Sie funktionieren zumindest laut den Machern von iDoneThis besser. Warum und wie Unternehmen erfolgreich Done-Listen einsetzen, erklärt das kostenlose E-Book.


The Spark File

Ideen, und seien sie noch so unausgegoren, sollte man festhalten. Findet zumindest Steven Johnson. Er benutzt dafür ein Google Docs:
"[...] for the past eight years or so I've been maintaining a single document where I keep all my hunches: ideas for articles, speeches, software features, startups, ways of framing a chapter I know I'm going to write, even whole books. [...] There's no organizing principle to it, no taxonomy--just a chronological list of semi-random ideas that I've managed to capture before I forgot them. I call it the spark file."
Eine solche Liste habe ich seit einem Jahr auch. Ich finde sie sehr hilfreich. Zuvor landeten die Ideen auf unzähligen Zetteln oder in diversen Notizbüchern – und waren nie wieder gesehen, wenn ich ehrlich bin. Daher: Ein Versuch ist es definitiv wert.


1 Kommentar: