Netzfundstücke, 20.04.2014

Diese Woche geht es um Connecting, häufiger aber Collecting the Dots. Außerdem um die elf schlechtesten CRM-Tools und warum Marketingleute Bedenkenträger sein sollte. Abschließend ein weiterer Ideengenerator für Blogposts.

Connecting dots (or collecting dots)

"Connecting the dots" ist spätestens seit der Rede von Steve Jobs eine viel beachtete "Fähigkeit". Nur fragt sich Seth Godin:
"Why then, do we spend so much time collecting dots instead? More facts, more tests, more need for data, even when we have no clue (and no practice) in doing anything with it."
11 Terrible CRM Systems For Your Company

Was sind schlechtesten CRM-Systeme? Gene Marks hat eine Liste mit Tools aufgestellt, dazu zählen unter anderem Highrise, Salesforce, SugarCRM. Wie er zu dem überraschenden Ergebnis kommt und was es an ihnen auszusetzen gibt, erklärt der Autor im Artikel. Ich hatte den Link schon in meiner Nachlese zum CRMcamp "CRM sucks – Hürden im CRM-Universum" gepostet, ich finde das Thema aber so wichtig, dass ich ihn hier noch mal erwähne.

Why Great Marketers Must Be Great Skeptics

Rand Fishkin, Wizard of Moz, empfiehlt Marketingleuten, Bedenkenträger zu sein, Ergebnisse kritisch zu hinterfragen statt sofort in Begeisterungsstürme auszubrechen.

Tooltipp: BlogAbout 
"BlogAbout was an idea born out of frustration. Like all bloggers at one time or another, we’ve often stared at the blinking cursor and thought to ourselves, “I don’t know what to blog about."
Englischsprachig. Kennt jemand ein deutschsprachiges Tool?


Hinweis in eigener Sache

Am 24.04.2014 hat der Business-Buch-Club Premiere. Gregor Groß und ich werden dort über Chet Holmes Buch "Ultimate Sales Machine" diskutieren. Wir freuen uns auf weitere Teilnehmer. Hier gibt es von mir mehr Infos bzw. der Verweis auf Gregors Blog.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen