Dirk Hauns Tipps für Slideshare

Auf der FrOSCon unterhielt ich mich mit Dirk Haun über SlideShare und erzählte ihm, dass ich schon länger plane, darüber einen Post zu schreiben. Der Grund: Es erstaunt mich immer wieder, wie viele Views meine Präsentationen dort bekommen, ohne dass ich aktiv dafür etwas tue. Nun ist mir Dirk zuvorgekommen und hat einen Artikel dazu veröffentlicht, den ich gerne teile.

Interessant ist beispielsweise sein Tipp, Credits für Bilder nicht auf der jeweiligen Folie zu verlinken, sondern am Ende eine eigene Seite dafür zu machen. Er hat die Erfahrung gemacht, dass SlideShare es ansonsten als Spam interpretiert (warum auch immer). Dieses Feedback bekam er als Kommentar von SlideShare selbst.

Außerdem der Rat: Präsentationen vor dem Talk veröffentlichen:
"I usually try to make my slides available to my audience soon after my talks, sometimes even before I give the talk. The slides may therefore be available in advance, but that doesn't "spoil" people or prevent them from attending the presentation in person. I find that people appreciate it if slides are available soon after a talk, and if you left a good impression, they are happy to share them on social media."
Wer einen LinkedIn-Account hat, kann seine Präsentationen auch dort verlinken. Hier ein kurzes How-To.  

Weitere gute Tipps gibt es im Artikel "Getting more out of your slides on SlideShare".

Vielen Dank, Dirk, dass du dir die Arbeit gemacht hast.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen